NEUIGKEITEN

Präsentation auf Ausbildungs- und Jobmessen 2021

2021 präsentieren wir wieder unsere Ausbildungsberufe und Jobangebote auf verschiedenen Ausbildungs- und Jobmessen. Interessierte sind zu einem Besuch an unserem Messestand herzlich eingeladen.

Projekt DigiKunst

Seit Juni 2019 sind wir und weitere Kooperationspartner in einem SAB geförderten Projekt der TU Dresden involviert. Ziel des Projektes ist es, ein digital gestütztes Lernkonzept für die Berufsausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik sowie für die Weiterbildung zu entwickeln. Dabei geht es darum, ein 3D-Modell einer Spritzgussmaschine in eine Lernapp zu implementieren und nicht sichtbar technische Vorgänge zu visualisieren. Die zu entwickelnde Lernapp soll Auszubildende und Mitarbeiter dabei unterstützen, technische Vorgänge innerhalb der Maschine besser zu verstehen und sich mit Hilfe verschiedener Szenarien, ohne Störung des Produktionsprozesses, daran erproben zu können. Weitere Informationen finden Sie unter www.digikunst.de.

Schau Rein 2021

Auch in 2021 bieten wir am 10. bis 12.03.21 die Möglichkeit unser Unternehmen und unsere spannenden Ausbildungsberufe kennenzulernen.

FEP Engagement im Leichtbau

In einem Konsortium mit zehn Projektpartnern unter der Führung des namhaften Automobilzulieferers Brose beteiligt sich die FEP an der Entwicklung eines serienreifen Prozesses zur Herstellung von Kunststoff-Metallhybriden.

FEP Engagement gegen Corona

Um die Corona-Pandemie einzugrenzen, beteiligt sich die FEP zusammen mit Digades, Exelonix und dem Barkhauseninstitut unter Förderung des Freistaates Sachsen an der Entwicklung eines Corona-Buzzer. Dieses kleine Gerät bietet Menschen ohne Smartphone, wie z.B. Kindern und Senioren, die gleiche Sicherheit wie die Corona-WarnApp.

Wärmemanagement kritischer Bauteile im Fahrzeug

Die FEP internen Untersuchungen zum Wärmemanagement in Fahrzeugkomponenten waren im Januar 2020 im Rahmen der Veranstaltung „Kunststoff trifft Elektronik“ des KUZ-Leipzig einem interessierten Publikum vorgestellt worden. Auf Anfrage der Zeitschrift Kunststoffe entstand aus diesem Vortrag der Artikel „Abkühlung für Fahrzeugelektronik“ in der Ausgabe August 2020.